Taran, der Rest

..Beute am Baum suchen – dem Alter, der Größe und der Fitness angepasst…

Gut gekühlt, gewässert und erfrischt gehts weiter. Noch ein Sonnenstück, dann haben wir es geschafft. Noch mal kurz kühlen und dann weiter. Im Wald ist es schön schattig, die Gatschlacke kühlt und zum Abschluss gibts noch eine Runde schwimmen im Teich. Dorthin üben wir noch mal Fuss gehen – und das kühle Wasser nutze ich gleich als Belohnung dafür. – Die geschenkte Freiheit über die sich die Hunde dann auch freuen weil sie nicht selbstverständlich, sondern verdient ist.

Share