Steffi,5419

….Steffi ist gestern um 17.45h gestorben….. ich hatte schon so eine Ahnung – und bemerkt das sie schwächer wird – und auf etwas zu warten scheint….. – also hole ich ihr die Welpen schon am Donnerstag – und wirklich – das taugt ihr…. zufrieden chillt sie in ihrem Körbchen und sieht dem Trubel zu – und die müden Welpen – legen sich dann alle 5 zwischen Paco (im Kaminkörbchen) und Steffi (Tischkörbchen) – direkt nebeneinander…. denen taugt die weise und souveräne Energie von Steffi total und sie sind respektvoll und finden das total anziehend…. viel streicheln und verwöhnen – während wir gemeinsam den Welpen zusehen und Papa, Mama und Onkel auch sagen ob sie Bock haben zum spielen – oder nicht…. das knurren kapieren die kleinen schon – das bedeutet zuppf dich – ich will chillen…..

3 Jahre hat sie mir bei Guzo geholfen – hatte eine supa Zeit mit ihm und auch er ist jetzt viel weiser. Für die Welpen blieben “nur mehr” 3 Wochenenden – aber die wollte sie haben und geben….. so kann sie in Ruhe gehen….. sie bekommt natürlich die letzte Ehre erwiesen wie man so schön sagt – und die ganze Hundefamilie fährt mit….. alle schon total brav beim Autofahren… Welpen sind eben Welpen – und die kommen natürlich zuerst dran – erst mal ein bischen Frischluft schnappen – nur kurz – denn heute ist es kühl… die 2 kleinen bald rein – die “fetteren” haben eine Wärmeschicht und bewegen sich ja – und halten es ein bischen länger aus… Papa und Onkel beim Spielen zuschauen und mithoppeln – ein paar Meter – taugt ihnen voll… drinnen gibts auch Animation und eine große Spielfläche im warmen und da sind die Mamas die Lehrmeister und Aufpasser…. Steffi hat es ja nicht mehr eilig – und die Rasselbande ist drinnen gut versorgt, also kann ich mich in Ruhe an die Arbeit machen….. die Stimmung in der Natur ist einzigartig heute – der Himmel (die Wolken) berührt die Erde (die Berge) – sieht sehr mystisch aus – und wirkt auf mich – als ob sich für Steffi der Himmel öffnet – und sie von den Naturhelfern abgeholt wird – nach Hause – in die geistige Welt – woher Guzo und Shelby auch die Welpen gezaubert haben…. die schlafen auch total brav – also gar nicht sehr aufwecken – sondern gleich wieder einladen und ab nach Hause… 2,5h Autofahren – 2x heute – die sind echt unglaublich brav – sicher sehr hilfreich, das sich alle gestern total gut austoben durften – auch die Welpen waren mit auf Achse (zu Beginn) – und die großen sind supa Vorbilder – im Autochillen – und die Rasselbande hat ja aus der Box raus – Sichtkontakt mit den großen…. zur Belohnung – scheint bei uns die Sonne – und es darf noch der Garten unsicher gemacht werden… alle hopsen glücklich rum – flüchten in die Box wenn der Güterzug vorbeidonnert oder ein spielender Hund zu laut bellt (starke Energie – die sind echt gut im spüren) oder zu mir – wenn ich gerade näher bin – echt supa so – die machen es gleich richtig – statt panisch abzuhauen – einfach Schutz suchen bei seinem Rudel und im sicheren Raum (die Transportbox, die immer bereit steht – das portable zu Hause)…. – die Mama schaut kurz nach ihren Welpen – und überlässt sie mir dann – mach ruhig – aber bitte lass mich vorher in ein Körbchen – also darf sie rein und geht gleich schlafen…. Paco und Guzo – die Jungs hingegen sind begeistert im Garten dabei – sie mögen es Outdoor total….

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Scroll to Top