So-Urlaubshunde,3219

….gemütliche Tour für die Wochenend-Bande….. alle sind chillig drauf und gut ausgelastet von der Woche… ein bischen spielen geht immer – doch sonst steht heute eher forschen im Vordergrund…. Taran ist lustig und will mit mir spielen – er ist entspannt und sanft – und so nutze ich den Moment und die Energie – um zu festigen wie ich spielen möchte (schön vorsichtig, kein bedrängen) – den das ist ganz anders als sein Frauli mit ihm spielt (Körperkontakt, unten durch laufen….) – die beiden haben Gaude miteinander – und für die beiden passt das auch – doch ich will das anders – eben vorsichtig und mit Respekt… das klappt supa und Taran ist genauso sanft lustig beim spielen wie der Guzo (nur eben mit ca 45kg mehr) und es macht Spaß…. ich lass mich einfach nicht gern von Hunden rempeln und zum Körperkontakt lade ich sie gerne ein – denn dafür haben sie ja in erster Linie ihre Artgenossen (die ihnen gewachsen sind und auch auf 4 Beinen stehen) – und ich brauche Raum und Respekt um mich, andere Menschen und kleine, alte und schüchterne Hunde vor dem Überschwang der Meute zu schützen….. so lernen die Hunde sensibilität und die Unterscheidung – “Raufkumpel” zum Rugbie spielen – oder Tanzpartner zum “gemeinsam schwingen” beim spielen – beides o.k. und cool – wenn ausgemacht und alle beteiligten damit einverstanden – ein GENUG (Grenze von Mensch oder Hund) wird sofort respektiert – und eingehalten…. so kommt Harmonie ins Rudel – und wir kommen alle gut miteinander klar….

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Scroll to Top