Mo-Training+Gaude

…schön anleiten und passend bestärken/belohnen – und alles fördern und mit viel Lob und Freude bestärken – was die Hunde – untereinander – an lustigem und spielerischem Verhalten  bieten…. dabei immer schön der Schiedsrichter sein – und fair – die Regeln durchsetzen – die dem Wohle aller dienen…. klappt supa…. ab und zu ist eine Grenze und kurze Leine nötig, meistens jedoch, folgen alle Hundekumpels brav nach und spätestens nach einer Ermahnung – folgen alle wieder den Signalen der Menschen – und richten sich nach der “Körpersprache und Energie” von uns – da wir “hündisch” sprechen – die “Muttersprache” der Hunde, die alle brav befolgen…. haut es einem Jack Russel mal kurz den Vogel raus – klare Anweisungen, dem Rudel folgen, kurz nehmen – selbst “entspannen” und “erden” und nach “Beruhigung” und passender Bestärkung (mach was ich will – und du bekommst was du willst….) wieder ins Rudel schicken – und im Auge behalten…. – den “Anstifter” rausnehmen eben – bevor die Hunde zu “wucki” werden – und schwerer zu lenken sind…. – lieber schnell – und direkt – klare Grenze – und dann viel belohnen und bestärken – mit Freiheit und co……

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email