Sa-Stammrudel-Gaude,4519

….die vielen Jahre mit Lümmel, Steffi und Lilo und den anderen Hundekumpels – und das konsequente Rudeltraining haben sich gelohnt…. Guzo hatte 3 Jahre mit Steffi, die Welpen 3 Wochenenden und Shelby auch fast 2 Jahre – so ist viel Weisheit der “alten” im neuen Stammrudel vorhanden…. Bustin und Kalle werden Guzo ja fix unterstützen – und auch Charly (kommt zu Betti + Christine) und Lucia und Luici (bleiben bei Richard+Shelby) unterstützen an Mamas Seite das Stammrudel und dürfen mitwirken. – 5x die Woche live dabei im Rudel – von Anfang an – supa sozialisiert und geprägt – da beide Eltern gute Vorbilder sind und starken Bezug zu uns Menschen haben…

…die Bude schaut aus wie ein Schlachtfeld – wenn das Wetter nicht so toll ist – wird drinnen mehr getobt – und wir machen nur kurze Ausflüge in die Natur…. der Hasenkorb darf zerlegt werden – die Spielsachen und Häuser und Brücken dürfen angekaut werden – und es stehen viele Kauknochen und Holzsachen zur Verfügung – so können die kleinen ihre Milchzähne einsetzen und ihr Gebiss stärken – sobald sie jedoch an etwas kauen was MIR gehört (dem Menschen) gibts sofort eine Grenze – sehr ruhig und bestimmt sage ich MEINS – und nehme den Welpen von dort weg (z.b. – Tischbeine, Gewand u. co…) und biete ihm eine Alternative – die er haben darf – ein bischen damit wackeln – und schon ist die neue Beute interessanter – und das Blödsinn – Machen vergessen…. eine gute Stunde – toben die Welpen schon rum – dann sind sie müde und bekommen noch ein leckeres Kauli – und dann kommen mal die Eltern auf ihre Kosten – sie dürfen eine Morgenrunde mit viel Schnüffeln und Forschen machen – und beiden taugt die “Kinderfreie Zeit” total….

…mein Bett wird täglich frisch überzogen und ist im Moment als Kuschelzone freigegeben – so habe ich die kleinen auch Nachts im Griff ohne sie einsperren zu müssen und die Bindung stärkt sich – was sehr wichtig ist – denn die werden Selbstständiger und Mutiger – da ist es umso wichtiger das ich der “coole Kumpel” bin – dem sie gerne und motiviert folgen – das “will to please” – wird jetzt gestärkt und gefördert – und der Folgetrieb wird genutzt… nachdem sich die 5 Geschwister vor allem am WE mal über Nacht sehen – können sie noch so richtig alle miteinander kuscheln und die Verbindung zueinander und zum Rudel halten…. wird uns noch sehr nützlich sein – eine starke Verbindung zu den Rackern zu halten…. – und im Moment ist das wichtigste – ANSCHLUSS halten – und HINTERHERLAUFEN – so üben wir das “Gassi gehen” – beide Eltern zeigen wie´s geht – ich motiviere sie extra – so ist neben dem Putzen und Räumen – gleich noch was wichtiges passiert – die Welpen üben – Dabeibleiben – die ganze Familie läuft in der Wohnung brav hinterher – EINGELADEN und zu Übungszwecken…. achtet auf mich – es lohnt sich für euch….. die wichtigste Lektion für die Welpen im Moment – knapp 10 Wochen sind sie jetzt Alt…..

….nach einer Stunde Action (ihr Rhytmus) schlafen sie eine Stunde – also verabreden wir uns mit Christine und Betti so – das die Welpen genau wieder aufwachen – und wir haben echt Glück mit dem Wetter – es ist trocken und windstill – supa Gelegenheit – das geübte gleich anzuwenden – und mit Guzo, Shelby und Betti gemeinsam die Welpen auszuführen…. ihre “Höhle” ist dabei – der sichere Zufluchtsort – und alle 5 amüsieren sich mit den großen und genießen die kleine Tour…. Charly macht sich schon bei Christine und Betti beliebt und zeigt Respekt und freut sich über die beiden…. auch seine Geschwister begrüssen motiviert die Hundekumpels auf 2 und 4 Beinen – gemeinsam machts einfach mehr Spaß….

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Scroll to Top