Sa-Rudeltraining

…heute gehts in kleiner Runde – dem Guzo und der Betti an den Kragen…. beide spielen süss miteinander, sind dabei aber recht frech, was den Radius ums Rudel, das folgen auf Zuruf stark und das laufen im Wald angeht…..

Ein guter Zeitpunkt um die beiden wieder daran zu erinnern – das Freiheit und das Miteinander – was verdientes und geschenktes ist – statt was selbstverständliches.

Christine hilft gleich supa mit – Edgar und Janosch helfen auch mit – auf ihre einzigartige Weise – sie sind beide sehr Menschenbezogen und stark motiviert mit uns zu arbeiten – kleben dabei aber manchmal zu sehr. – Also lobe und bestätige ich das rumschnüffeln, rufe regelmäßig alle her und belohne sie. – Immer wieder bleibt einer von uns Menschen stehen und sagt: Stop – und das ganze Rudel soll anhalten. Auch das wird belohnt, verschiedene Suchspiele und Fuss-Signale (frei) werden angeboten – und das rechte Verhalten wird belohnt. Als das in Steffi´s Tempo – die hilft nämlich auch mit und genießt die Tour. Ziehen Guzo oder Betti an der Schleppleine – zappen wir kurz und bestimmt seitlich zurück und lockern die Leine sofort wieder. – So bleiben alle entspannt und die Jungspunde sind an lockerer Leine in der Nähe. – Zur Belohnung gibts dann ausgewählten Spass mit Freilauf und Rudeltollmöglichkeiten. Das kommt gut an und alle sind live dabei. – Ich klettere gleich mit und hüpfe auf das andere Bergal – und die Hundekumpels hüpfen voll mutig und motiviert gleich mit.

Unten gibts Wasser und Flugbeute – alle werden verwöhnt. Beim Weitergehen sind die beiden Frechdachse wieder an der Schleppleine – und laufen brav im Rudel mit.

Erst oben auf der Wiese – dürfen sie wieder miteinander rumtollen und fangerl spielen. Betti und Guzo passen sich supa ab – ein schönes Jagdspiel – was die beiden da miteinander spielen und auch Janosch und Edgar spielen Balgen und Rennen mit. So entsteht ein lustiges 4er Laufspiel – und die Bande tobt sich aus, während wir mit Steffi gemütlich marschieren – rennen sie die Strecke x-fach – vor und zurück und hin und her – und links und rechts – alle haben miteinander Spaß und sind dabei supa in der Nähe. – So solls sein….

Share