Sa-Rasselbande-Tour,19519

….die Morgenrunde gehen die kleinen Racker schon supa brav mit – die großen sind die guten Vorbilder – und zeigen wie´s läuft…. wir üben schon fleissig… herpfeiffen – ALLE ZU MIR – die drei Adults kommen angelaufen – und alle 5 Welpen hinterher – und dann auch schon von selber zu mir – wenn ich pfeiffe – weil sie gelernt haben – das es sich für sie lohnt – Aufmerksamkeit, echte Freude, viel Lob und ein supagutes Leckerlie für alle – dann darf weitergetobt werden – je öfter man das übt (das herrufen) – desto besser klappt es in ALLEN Alltagssituationen – auch unter starker Ablenkung (andere Menschen, Hunde, Geräusche….)

….sehr wertvoll so ein harmonisches (schon gut trainiertes und eingespieltes – eingeschwungenes) Rudel – um Welpen vernünftig groß zu ziehen…. die Prägung gibts von der Umwelt und von Mutter Natur – die großen sind cool und zeigen wie sich ein guter – Alltagstauglicher Hund verhält und die kleinen machens nach – die Sozialisierung bekommen sie miteinander und durch die großen – wo geht was durch?, wie spricht “Hund”…… und durch den Umgang mit vielen verschiedenen Hunden (alle gut sozialisierte Haushunde, gepflegt und gut ins Rudel integriert – ganze Hundekumpels eben) – ist die Sozialkompetenz der kleinen (kommenden Dienstag werden sie 12 Wochen) schon gut ausgeprägt und geschult und sie lernen täglich dazu…. macht schon richtig Spaß mit ihnen auf Tour zu sein – gemeinsam mit den folgsamen Adults lassen sich die 5 Welpen supa lenken – die beste Welpenschule eben – Voll das Leben…..

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Scroll to Top