Rocky

….dann kommt Rocky zu Besuch….. supa anzuschauen – das sowohl Christine als auch Betti am Anfang unsicher sind… Christine folgt ihrem Bauchgefühl, Betti hängt sich ans Rudel und an Guzo beim Hundebegrüssen und chillt sonst gemeinsam mit Steffi und Amy an Christine´s Seite und beäugt das Geschehen…

Rocky war als Jüngling im Rudel, doch das ist 8Jahre her – sie muß sich wieder neu einordnen. Steffi erkennt sie sofort wieder und buttert sie gleich unter – Rocky versteht und unterwirft sich und zeigt Steffi den nötigen Respekt. – Ich bin erstaunt und sprachlos – bei mir hat sie sich alles gemerkt und sie folgt mir total gut – damit hätte ich nach der langen Zeit nun echt nicht gerechnet.

Peter muß erst mal angekommen, die zwei Jungs spielen lässig mit den Hunden – ich lenke und leite an und setze Grenzen – die Kids sind mir am Anfang zu aufgeregt, sie hussen die Hunde auf, die wiederum die Kinder verrückter machen – ich schreite ein – sorge für ein klares Miteinander – Grenzen und Regeln für beide Seiten – die Kids müssen die Hunde miteinander spielen lassen – ohne reinzugreifen, die Hunde gehen mit Respekt auf die Kinder zu und geben ihnen Raum und die Kinder geben klare und ruhige Signale – sonst jedoch können sie voll ihre Gaude miteinander haben – alle profitieren davon und werden müde.

Sobald Peter den Berufsdruck hinter sich lässt – atmet auch seine Familie auf – Rocky entspannt sich und ordnet sich ein – sie kommt jetzt sehr freundlich langsam auf Christine zu – fühlt sich von ihr angezogen. – Christine erkennt aus dem Bauch raus – jetzt sofort das Rocky aussieht wie die anderen – entspannt und freundlich – und lässt sie an sich ran – streichelt sie und Betti gemeinsam – und kontrolliert die Situation mit ihrer sanften Energie. – Die Hunde sprechen gut an – werden im rechten Moment (enstpannt und höflich) belohnt mit Zuneigung und genießen.

Share