Mo-Rudelwandern,30418

….nach dem rennen und schwimmen – ist jetzt wandern dran…. der Hundebande taugts und während alle Gaude haben – werden sie ständig trainiert  (unter Signalkontrolle gehalten)…. wir Menschen arbeiten im Team – und die Hunde (jeder einzeln und somit – das Rudel) folgen uns brav – und hören auf alle drei…. ich bin begeistert und lobe auch “meine 2 Beinigen Mädels” fest – sie machen sich gut – und sind schon fester Bestandteil des Rudels…. (von den Hunden anerkannt – als Menschlicher (Mit)Anleiter im Rudel… bei mir lernen die Hunde ja, das es sich lohnt auf MICH zu hören (ich bestärke richtig und leite souverän an) und durch die anderen Menschen im Rudel (die es genauso machen) – lernen die Hunde, das es sich lohnt – auf den MENSCHEN zu hören – und ein Gespür dafür zu entwickeln, sich anleiten zu lassen…. dank mehr Menschen (genau wie mehr Orte) – kann der Hund (können die Hunde) – verallgemeinern – und den Lernschritt (mit einem Menschen – od an einem Ort) auf andere Menschen und Orte übertragen… – d.h: während ich euch helfe – euren Hund besser zu verstehen und anzuleiten, helft ihr mir dabei – allen Hunden im Rudel dabei zu helfen – die Lernschritte mit mir – auch auf ihre Menschen (ihre Familie- ihr Rudel) zu übertragen…. und auch das Rudel hilft – euch (uns) bei der “Rückverbindung” mit Mutter Natur. (einfach ein Teil des ganzen sein – wir Menschen eben bewusst, die Tiere dafür viel stärker von selbst – weil sie eben nicht darüber nachdenken)… Mittige und entspanne ich mich selbst – und agiere ruhig und bestimmt mit dem Hund (den Hunden) – kann der gar nicht anders – als eine ruhige und folgsame Haltung einzunehmen – weil sein Gehirn so tickt…. (Hunde sind Rudeltiere und der souveränste und erfahrenste leitet an – oft ein Alpha Pärchen – das können wir Menschen übernehmen – und auch gemeinsam anleiteten – so wie wir eben zufrieden sind – demokratisch und im verbalen Austausch) – alle (Menschen im Rudel, in der Familie) wollen das gleiche, wissen und spüren was der Hund will und braucht – und geben es ihm über klare Anleitung – FOLGE MIR und du BEKOMMST was DIR GUTTUT…. ich verstehe dich und kann dich lesen – und dich dadurch “richtig” (mit dem passenden – Spiel, Lob, Beute, Freiheit, Streicheln…..) bestärken…. dem Hund gefällts – er ist ein Teamplayer – und wenn auch für ihn “was dabei rausschaut” – lässt er sich gerne anleiten und beschäftigen…. Hunde sind zu tiefer Verbindung und echter Freundschaft fähig….

Share