Mo-Rudeltraining

……nach dem (kontrollierten) auspowern – sind alle zufrieden und gemütlicher…… jetzt spielen wir Wasserjagd und ziehen um den Teich, – Niklas lernt – die Hunde zu unterhalten und dabei zu führen. – Er leitet an und lässt sich von mir – von uns Erwachsenen anleiten – das klappt gut – und er findet´s toll – das die Hunde gut darauf ansprechen und auf ihn hören……

Nach der Action – will das Kind in Ruhe essen – und die Hunde versuchen zu schnorren – also schnell hin – den Raum um das Kind einnehmen – und die Hunde mitnehmen und beschäftigen – sie dürfen Flugbeute suchen. – Das kommt gut an – und alle strengen ihre Köpfe an – Nasenarbeit – lastet geistig aus und ist anstrengend. – Gut so – wir wollen ja müde und entspannte Hunde, die gut ausgelastet und zufrieden sind…. die Nasenarbeit entspannt auch – und holt die Hunde runter – von der Aufregung des Spielens und Rennens – wir simulieren ja Jagdspiele – als Ersatzjagd – und das MUSS aufregend sein….

Nach der Rast – wieder Action für alle. Luke ist es gewohnt, mit Nicolas (seinem Familien-Kind) zu marschieren – und Niklas (Ranger, 9Wochen) ist bereit und will lernen – einen Hund an der Leine zu führen und richtig anzuleiten. – Beide machen ihre Sache gut – wir großen trainieren mit dem Rest des Rudels und unterstützen – und die leckerlies gehen weg wie nix – kein Wunder – bei 13 Hunden – einmal ein “bei mir” – und alle marschieren mit – und werden dafür belohnt – gleich mal sind 26 Stück weg…. jeder mal sitzen und mal liegen…. mal herkommen….. also die gehen weg wie warme Semmeln….. – die Hunde genießen die gemeinsame Aufmerksamkeit von uns Menschen – bilden ein harmonisches Team und folgen brav…..

Luke bekommt keine eigene Freiheit – sondern nur mit mir oder mit Benjo oder mit Lukas. – Am Pausenplatz hängt er mit der Leine an der Bank. – Er soll Spaß am Rudel bekommen und es wichtiger finden – als seine Ausflüge.

Zusammengefasst: Wir Menschen lenken das Mischrudel – Hunde, Kinder….. – und Hunde – und es bedarf eines “Sprechers” der das klare Signal – an die Hunde weitergibt.

Share