Mo-Rudelaction

…nach der Gaude an Land und beim Schwimmen – will Niklas Bootfahren…. den Wunsch können wir ihm erfüllen….doch vorher bekommt er den Auftrag – sich die Schuhe auszuziehen… er fragt warum? (der Unterschied von Kind u. Hund) und ich sage ihm: damit sie trocken bleiben – damit ist er zufrieden und folgt meinem Beispiel.

Elisabeth, Christine und Felicitas bleiben mit dem Rudel an Land, Sheila, Guzo und Janosch wollen mit uns mitfahren…. – während Guzo den Start verpasst – sind Sheila und Janosch gleich live dabei….. so hat das kleine Energiebündel was zu tun – und folgt uns schwimmend – na zum Glück kenne ich die Hebelwirkung – und weiß – wie ich Hunde gut an Land und ins Boot bekomme…. auch er steigt ein und genießt die Fahrt…. Niklas ist zuerst unsicher – fühlt sich aber auch schnell wohl – also ab zur Insel – dort dürfen alle an Land – die Lust drauf haben… auch Cora kommt angeschwommen – voll herzig…. und gesellt sich zu uns….. doch sie soll wieder zurückschwimmen – denn sie ist keine Bootfahrerin – wir brauchen da geschickte Hunde, nicht zu groß und zu schwer….

Benjo holen wir vom Waldufer ab – er kommt brav ins Wasser und schwimmt mit uns zur Insel, auch ihn geleiten wir zum Ufer und fahren wieder los.

Luke muß sich benehmen – damit die Kumpels zu ihm gehen und mit ihm spielen – sobald er zu grob ist – geht der Spielkumpel einfach weg – Gold wert – denn er lernt so – sich rücksichtsvoll zu benehmen und fügt sich ein. Zur Belohnung darf er nach dem Bootfahren mit Niklas trainieren und Spaß haben – er genießt die Aufmerksamkeit und folgt brav.

Zeit zum Essen und chillen und nach der Pause gehts noch ab in den Wald. Steffi schläft im Auto, Niklas nimmt den Luke an die Leine und los gehts.

Dabei üben wir gleich am Weg bleiben und herkommen wenn man gerufen wird.

Share