Mo-Mischrudel Gaude+Training

….das Mischrudeltreffen heute – kommt nach dem verregneten Wochenende bei den Hundekumpels richtig gut an, die Hunde sind begeistert – und auch wir Menschen genießen es…… forschen, schnüffeln, Hundezeitung lesen, miteinander laufen und balgen und viel Gaude beim Rumtollen haben – und brav und artig die Signale der Menschen befolgen und dafür lecker Beute kassieren, Flugbeute suchen – (Hühnerherzen ala Christine – zum selberfinden – Nasenarbeit eben)…. dazu noch gut “mitschwingen” – die Hundekumpels sind gut zusammengespielt – aufeinander eingestellt – also “eingeschwungen”…. so läuft alles harmonisch ab, die Stimmung ist gut und alle amüsieren sich und geben Raum…. – um ein Spiel wird freundlich gebeten – wer nicht spielen mag – ist im “Leo” – er ist tabu für die Spieler – und das respektieren alle Hunde echt gut…. die viele Arbeit und das viele Training lohnt sich und das Teamwork wird immer besser….. wir Menschen verfeinern unser “Hündisch” (Körpersprache, Energie) und leiten so die Hunde gemeinsam immer souveräner und feiner an….. – genau wie es bei euch in der Familie sein soll: helft euch gegenseitig, unterstützt euch und zieht an einem Strang – der Hund hat Klartext, folgt viel besser (allen) und man kann viel mehr mit ihm anfangen, ihn mitnehmen und ihm die meistmögliche Freiheit gönnen… dafür üben wir heute auch (wie fast täglich) das Rückruf Signal – und auch das klappt schon echt gut…. zusätzlich kleine Kopfübungen (mal Sitz, Stopp, Gib 5, Touch….) welche die Hunde auch geistig auslasten (einfache Übungen – unter starker Ablenkung verlangt – machen den Hund schlauer – da er lernt, sich besser auf seinen Menschen zu konzentrieren) und die Verbindung zwischen Mensch(en) und Hund(en) stärken…… nach so viel Spiel und Erleben und Trainieren – sind alle platt – und so kann man super noch “abhängen” (gemeinsam chillen im Rudel) üben – die Hunde sollen in der Nähe bleiben, wer mag kann spielen – mit Respekt auf die Chiller – und die müden Hunde können sich ausrasten – und das schöne Tagal in der Natur genießen….. so steigt die emotionale Selbstkontrolle der Rudel-Racker (“Welpen” – unserer 5 Jünglinge) und die Sozialkompetenz aller – und gemeinsam ist es einfach schöner……

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Scroll to Top