Mo-Hochramgaude,10918

…zuerst mal ganz gestittet im Auto benehmen, dann schön entspannen und die Aufmerksamkeit auf mich richten… gemeinsam gehts nach oben zum Teich… alle bekommen das gut hin – und zur Belohnung für die Disziplin – gibts erst mal ordentlich Auslauf und Gaude… rund um den Teich, im Teich – wir spielen und haben Spaß, das Rudel tollt, wir Menschen sorgen für Ordnung und unterhalten die Meute… echt lustig für alle… so können sich die Hunde austoben und einfach mal Hund sein – sich dabei aber sicher fühlen – weil es für alle klare Regeln und Grenzen gibt. Alle wissen: ich soll friedlich sein – sonst gibts Ärger mit den Menschen – und manch einer hat sich schon einen Rüffel eingefangen – nun ist den Hundekumpels klar – “will to please” – das gerne zusammenarbeiten mit den Menschen – lohnt sich….. so können sich die Hunde begegnen – und respektieren die Grenzen der anderen – weil sie es so gelernt haben – die Freiheit – ist was verdientes – das wissen alle – und dementsprechend motiviert sind sie auch zu folgen – wir Menschen sind natürlich auch motiviert – die Hunde richtig zu belohnen und zu bespassen…  so haben alle was davon – und Spaß macht es auch noch…

…dann gibts aber wieder “Arbeit” für das Rudel – ein schüchterner Neuling – Charlie, 7 Monate (fürchtet sich oft) ist unsicher und braucht dringend Sicherheit und Anleitung – und viel Kontakt zu Hunden, von denen er lernen kann… sein Mensch – braucht dringend “Rudelführerqualtitäten” und will lernen – seinen Hund anzuleiten – und ihm somit Sicherheit zu geben… das Rudel hilft – ich spanne die Hunde ein, die sich anbieten – und lasse die Rudeldynamik wirken – ich leite das Rudel an mir zu helfen – während ich von der Weisheit meines Rudels profitiere und auf sie höre ((wie ein Firmenchef – der dem Abteilungsleiter anleitet – und seine Komeptenzen miteinbezieht – z.b: – Chef sagt was er will – “Profi” – IT Leiter setzt in Tat um – bringt dabei sein Wissen ein – und dient dem Wohle aller (der ganzen Firma)) – auch ich profitiere von der Urigkeit und Weisheit meines Rudels – und leite die Hunde dabei an – diese sinnvoll einzubringen…. sowohl bei den Menschen als auch bei den Hunden – die im Rudel trainieren – und lernen wollen – wie das “kommunizieren” mit dem Hund richtig geht und auch gut läuft – Körpersprache, Energie – klare Signale… der Hund lernt im Rudel wieder “hündisch” und das natürlichste überhaupt – Artgenossen – zu verstehen und mit ihnen zu “reden”…

Share