Mi-Rudelwandern 2

…..die Wanderung ist lässig, der Schatten angenehm…. wir machen ein paar Wasserpausen und es gibt große Lacken zum kühlen….

Zwischendurch werden alle ab und zu zusammengerufen und belohnt – und wir trainieren alltagstauglichkeit im Wald – am Weg gehen und in der Nähe bleiben. Luke macht sich ganz gut im folgen – und bekommt deshalb die Schleppleine von Benjo (der sich mittlerweile auch ausgetobt und beruhigt hat) – für mehr Freiheit um mich herum. Er soll lernen auch im Wald im Rudel mitzumachen – und er spurt und schnüffelt brav mit… das lobe ich natürlich….. viel besser als das “Fernschnüffeln” in den Wald – ist das “daschnüffeln” am Boden vom Weg und Wegesrand.

Unser heutiges Ziel ist die Quelle zum plantschen und kühlen. Luke bekommt die zwei Beagles Lili und Luna dazugeängt – da riecht es einfach zu gut – und alle dürfen Flugbeute suchen und sich ausrasten oder miteinander spielen. Die BeagleMädels beim Futterschnüffeln – wecken den Luke auf und lenken ihn vom Waldstarren ab –  sie zerren und ziehen und umrunden ihn – und lenken so seine Aufmerksamkeit wieder aufs Rudel.

Share