Mi-Rudelwandern

…heute mal die etwas andere Wanderung im April – nämlich bei Schneefall…. liegen bleibt der Schnee zum Glück nicht, es ist zu warm – das Winterfeeling ist trotzdem da….

Wir machen das beste daraus und geben Gas. – Wir drehen eine zügige und große Runde für die wir sonst 2 Stunden brauchen, in 1,5 Stunden.

Steffi freut sich heute riesig und geht motiviert alleine mit dem Markus zum Parkplatz zurück. Rona schließt sich von selbst dem Rudel an.. Edgar soll auch mit (alleine) – den nehme ich am Anfang lieber an die Leine – bis Gaby weg ist. Beim freilassen bleibt er dann echt brav beim Rudel und folgt mir gut.

Auch für Benjo ist die Tour spannend und er bleibt brav beim Rudel. Den Edgar findet er voll supa und gemeinsam mit Guzo und ihm tollt er motiviert rum.

Die Kamera am Handy ist restlos überfordert mit uns – ich beweg mich (ist ja kalt) die Hunde bewegen sich schnell und der Hintergrund (das schneien) bewegt sich auch. – Somit entstehen Fotos die mehr mit moderner, abstrakter Kunst als mit üblichen Schnappschüssen zu tun haben.

Share