Mi-Rudeltraining,26619

…Training, Gaude und viel Plantschen – an so einem schönen Sommertagal genau das richtige… wieder zuerst folgen – gut im Rudel beisammen gehen und sauber an der Leine gehen – und zur Belohnung ab in den Bach…. zwischendurch herrufen und belohnen, beim Futter verteilen für Ruhe und Respekt sorgen und wieder mit Gaude belohnen – so stehen die Hunde ständig unter Anleitung und wissen was sie dürfen – wo sie “selbst entscheiden dürfen” (spielen, bachgaude oder chillen oder schnüffeln und rumforschen) und wo sie sich genau an die Regeln halten müssen – “und wir Menschen entscheiden” – z.b. die Gegend zum “lagern” das die Hunde in Sicht und Rufweite bleiben müssen und das sie souverän und mit Respekt miteinander und mit uns umgehen sollen – und genau das bieten wir ihnen auch…. so kann echtes Teamwork entstehen – und die Hunde bringen ihre Weisheit (Naturverbundenheit, Instinkte, Loyalität, das SEIN im Moment und die klare Kommunikation) mit ein – Mutter Natur kann wirken – Evolution findet statt (jede Generation im Rudel, lernt aus der Erfahrung der vorhergegangenen – und bringt selbst auch Weisheit mit)…. schön, die 4 Monate alten Welpen im Rudel schon so sauber mitlaufen zu sehen – die sprechen die Hundesprache schon gut, folgen den Basissignalen bereits und sind herrlich beim spielen miteinander und beim nachmachen der großen coolen Adults….  das ganze Rudel hilft beim erziehen und versorgen und schützen des Nachwuchses mit….

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Scroll to Top