Mi-Rudeltraining 2

….die Jünglinge haben noch mal ordentlich Gaude miteinander….. für die großen gibts ein Ballspiel oder freies Rumschnüffeln…. dann verabschieden wir die neue Freundin von Guzo, Lili und Luna – sie kommt brav auf Pfiff – mit allen gemeinsam angelaufen – bekommt ein Stück Beute ab und wird dabei gleich angeleint. – Ihr Mensch begeistert – so schnell und einfach ging da ja noch nie… – jaja – danke liebes Rudel….

Wir ziehen die Wiese wieder rauf, motivieren zum toben – Taran spielt supa mit Guzo, der ist natürlich total begeistert vom großen coolen Hawara.

Schnell und Wortlos im Wäldchen verschwinden und sofort Flugbeute verteilen – schnell haben es alle 8 bemerkt und suchen fleissig.

Schon gehts weiter – wir queren die Wiese, Corinna ruft beide Beagles die gerade selbstständig in den Wald wollen – die drehen sich zu ihr – schauen sie an – drehen sich wieder um und rennen trotzdem in den Wald – ich sag natürlich gleich: so nicht – TSCHÜSS – und wir laufen davon. Dauert keine 60 Sekunden und beide Ausreisser trudeln wieder ein – einzeln. – Bleibt man stehen oder geht man nach – hat man verloren – so hingegen – nutzen wir das Rudel und die Rudelenergie und hauen einfach ab – das motiviert das freche Schwestern-Beagle-Jünglings-Duo dann doch uns nachzurennen und dem Rudel zu folgen….

im Wald treffen wir die freundliche Dame und ihre Hündin, das Rudel freut sich – und staubt eine Runde ab.

…und weiter gehts… auch im Wald wechseln wir oft die Richtung, gehen kleine Waldwegal und Trampelpfade und wechseln ständig das Tempo. Ab und zu verschwinden wir auch hinter Bäumen…. alles an Aufmerksamkeit der Hunde – das merken und mitmachen – wird belohnt, mit Spiel, Spaß und Beute – mit schöner Aufmerksamkeit eben….

Share