Mi-Rudeltraining

…heute gibts Rudeltraining für Summer…. sie lernt sich zu benehmen und friedlich mitzumachen…

Dazu gibts eine Wanderung zur Burg, über den Aussichtsweg, eine Pause im Burghof – dort treffen wir unsere Freunde – das andere Rudel. Die Freude ist groß, alle sind begeistert…. wir nutzen das gleich und trainineren mit den Hunden und verteilen dafür Beute. Summer macht sich echt gut – für sie 4 neue Hunde auf einen Schwung – und das Rudel – bei dem sie jetzt das dritte mal dabei ist. Zuerst an meiner Seite, mit klarem Dämpfer wenn sie garstig wird, entspannt sie sich schnell, will auch die anderen Menschen kennenlernen und geht vorsichtig mit den anderen Hunden um…..

Nach der Wasser-Sonnen(Schatten)Pause ziehe ich mit dem Rudel weiter – Emmi kommt mit an die Leine, geht total brav – das hat sie schon gut gelernt. Mit Benjo und Summer trainiere ich Leine gehen – locker an meiner Seite – kurz zappen bei vorwollen oder nachbrodeln und sofort wieder entspannen. So lernen beide schnell, wie es am gemütlichsten für sie ist. – Einfach mitzulatschen. Ich lege Tempo vor, Amy ist beschäftigt damit mitzuhalten. – Heute ist eh ihr letzter Urlaubstag – noch mal auspowern und dann daheim so richtig auspennen…. auch Benjo folgt schon viel braver an der Leine und Cora, Wendy und Janosch unterstützen mich und gehen auch bei mir – von selbst und freiwillig. Guzo und Rona machen die Vorhut und zeigen wie´s geht. Guzo braucht selbst noch ab und zu eine Ermahnung – kennt jedoch die Regeln schon gut.

Share