Mi-Rudeltraining

…auf der Wiese ist echt was los – viele Hunde – und wir geben den Kumpels Zeit….

doch dann — gehts ab in den Wald – los Hundebande….. den Steilhang rauf zur Burg… Cora übernimmt Ebie, die Emmi halte ich an der Leine – das Gebiet hier riecht toll – der Wind weht stark – die beiden sind stark abgelenkt – ich helfe ihnen dabei das richtige zu tun…. – im Rudel zu bleiben….

auf der Burg treffen wir unser Kumpelrudel und alle freuen sich – eine Runde Flugbeute für alle und ein allgemeines Hallo und gemeinsames abhängen

schon kommt Moni mit Sheba und den Mama Hunden. – Sheba traininert im Rudel – mutig sein. – Ich verbinde die beiden Rudel, Moni soll sich entspannen und mit dem Rudel beschäftigen, Sheba bleibt an meiner Seite, da ist sie sicher und kann sich in Ruhe alles anschauen. Der Mensch entspannt sich, der Hund taut auf und gemeinsam ziehen wir los.

Wir wandern und trainineren – am Weg laufen, in Sichtweite sein und auf Zuruf herkommen. Wer zu frech ist – wird kassiert – Ebie kommt an Cora, Emmi´s Leine halte ich selbst fest.

Einzeln rufen, alle gemeinsam rufen und immer belohnen – so bleiben alle aufmerksam

Ebie zerrt Cora durch die Gegend und dreht voll auf – ich kassiere sie – und lasse sie Fuss gehen. Wieder beruhigt darf sie mit Horos (der spielt sich auch blöd) gemeinsam an der Leine – ihr Glück noch mal versuchen….

Heute ist die Runde groß, das Tempo schnell — und dabei üben wir.

Zurück auf der Wiese dürfen alle noch mal vollgas geben und sich austoben. Unten werden wir schon von Helmut, Markus und Steffi erwartet – allgemeines Hallo sagen – und dann die Hunde geordnet ins richtige Auto – auch das klappt gut – die sind schon voll k.o. und froh über einen Chillplatz und ein Leckerlie (das gibts fürs brav einsteigen immer)

Share