Mi-Rudelgaude

…..heute läufts mal anders…. Guzo und Paco steigen zu Christine und Betti um und fahren dort mit….. Guzo wird ganz zum Babywelpen und weint ein bischen…..

…der Rest der Bande, passt ins Leihauto vom Mechaniker – herzlichen Dank – bei der Gelegenheit – und auf der Wiese treffen wir mit allen anderen zusammen….

Die Hunde werden dorthingeliefert, wer Zeit hat kommt mit, wer nicht holt seinen Hund am Ende der Tour wieder ab.

Den Hundekumpels taugts, alle haben Gaude und lustiges Rudeltollen und Fangerl spielen macht großen Spaß. – Auch beim Zusehen. Rona und Luke sind rekordhalter als Hasen – sie sind schnell und wendig und das Jagdspiel ist voll spannend fürs Rudel. – Den “Hasen” (jeweiligen Hund) einkreisen – im Vollgas und zusammenarbeiten um ihn zu “stellen” – fangen – der bleibt stehen – wurde besiegt – und ein anderer macht den neuen “Hasen”. – Fast wie bei uns Räuber und Gendarm. – Wunderschön ist die Interaktion der Hunde zu beobachten und wie gut sich alle an die Regeln halten. Manchmal tollen sie auch einfach nur rum und rennen um die Wette. Edgar und Benjo, beide freche Jungs – noch jung und wollen schauen wie cool sie sind – geraten beim spielen im Zickenkrieg aneinander – viel Lärm um nichts – ich sage sofort sehr bestimmt und laut: GENUG – und LIEB SEIN und das kennen beide und hören sofort auf sich wichtigzumachen.

Summer macht sich gut, ich hatte sie zuerst an der Leine und lies sie zusehen – sie hat sich wieder erinnert – und gut gefolgt – also darf sie wieder mitmischen. Die Energie ist gut – alle sind freudig verspielt – und jetzt sollen sie mal Hund sein und sich auspowern.

Paco bekommt mit den Pointern von Carmen – halbe Rassengenossen, denn er ist ja ein Pointer Beagle Mischling. Die 4 bringen gute Ruhe ins Rudel und gemeinsam finden es die Hunde sowieso lustig.

Die Wiese rauf, oben eine Pause mit Wasser und Flugbeute und rasten und wer mag lustig weiterspielen und rumgasen.

Ein Ballspiel als Belohnung fürs lässige Miteinander spielen…. das taugt der Hundebande….

2x laufen wir Menschen zu Quelle Wassernachschub holen – jeder einmal – wir sind eben auch gut erzogen.

Share