Mi-Kinder und Hunde

…heute gibts ein lustiges Training mit Sergio und Familie…. die Kids dürfen mit und helfen beim Anleiten des Rudels…. wir üben “Touch” (Hund berührt Handfläche mit Nase und wird dafür mit Leckerlie und Lob bestärkt) – diese einfache Übung  – verstehen alle gleich – und den Hunden macht es total Spaß und es ist einfach auszuführen – auch unter viel Ablenkung mit vielen Hunden….. auch das gemeinsam chillen und spielen klappt schon echt gut  – der ehemals schüchterne Sergio ist total aufgetaut – und liebt die “Enkerl” jetzt schon total (auch weil die anderen Hundekumpels sie supa finden) – obwohl sie ihm am Anfang suspekt waren… jetzt sind sie höflicher und sprechen besser Hündisch – und jetzt kann Sergio echt schon was anfangen mit ihnen…. schön anzusehen…. die Hunde sind gut sozialisiert und trainiert und benehmen sich großartig mit Kindern – da muss ich eher die Hunde (vor dem Überschwang der Kinder) schützen als die Kinder…. sie lernen – mit Respekt auf die Hunde zu zu gehen – und diese zu locken – statt hinzurennen und sie zu bedrängen…. das gefällt den Hunden natürlich – viele wollen streicheln und spielen – und der Rest (Luigi und Lucile sind da vorsichtiger und knurren leichter) kann sich das ganze in Ruhe ansehen – ohne bedrängt zu werden – und dann selbst entscheiden – wann und ob sie mitmachen möchten – ich lege die Regeln fest (freundlicher Umgang, Raum geben….) – und sorge für die Einhaltung – ich leite also das “gemeinsame Geschehen” an…. so macht es allen richtig Spaß und das miteinander läuft harmonisch ab…..

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Scroll to Top