Gartenchillen

….nach der Action machen wir es uns im Garten gemütlich… abhängen im Rudel – also auch zur Ruhe kommen wenn andere Hunde da sind – ist eine wichtige Lektion für Luke…

Einzeln gibts Pflege und Streicheln. Jeder Zeck der entfernt wird – darf beschnüffelt werden. Gut ausgerastet und die kühlere Luft des frühen Abends genießen Guzo und Emmi das miteinander spielen.

Die Hunde dürfen den ganzen Tag im Garten verbringen, ich hab eh zu tun und beobachte sie dabei von drinnen und muß sowieso oft raus. Betten ausschütteln und lüften, drinnen sauber machen — die Hunde helfen nicht – naja ich bin eben auch gut erzogen von den Hunden genau wie sie von mir.

Die Sonne kommt raus – es wird jetzt echt warm. Alle die frei sind, können sich in den Schatten zurückziehen und dürfen auch auf der Terasse und vorm Haus rumlungern. Luke zeige ich einen Schattenplatz – in seiner Leinenreichweite zwischen den Blumen. Doch er will lieber unter der Bank liegen – also schnell eine Höhle improvisieren und mit Decke für mehr Schatten darunter sorgen.

Share