Fr-Rudeltraining,191018

…Pupi kommt ins Rudel, Doris trainiert mit ihr – die kleine Terrier-Laus braucht klare Regeln und Grenzen… die nimmt sich viel zu wichtig und glaubt – sie ist Königin ihrer Welt – legt sich beim spielen mit dem Felix an, keift den Benio weg und schnauzt mich auch noch an – wenn ich ihr Grenzen setzen – die Lady ist also viel zu lang – mit viel zu viel Blödsinn durchgekommen – jetzt sind andere Zeiten gekommen – sie will ein Hundekumpel werden – und somit braucht sie wesentlich besseres Sozialverhalten…. Eros ist eher geflasht vom großen Rudel – und hält sich raus – sein Ding ist eher Frauli bedrängen – doch auch Katja ist am Weg ein ruhiger und bestimmter Rudelführer zu sein – und setzt immer besser Grenzen und achtet darauf das Eros die Regeln einhält… beide Menschen sollen sich mehr mit dem Rudel beschäftigen – damit sie Erfahrungen mit Hunden sammeln und in den Augen ihrer Hunde – zu fähigeren Rudelführern werden – denen man (Hund) auch in jeder Situation zutrauen kann – das sie das Rudel (ihren Hund im kleinen Mischrudel – auch die Menschen gehören zum Rudel) gut anleiten und sicher führen können…. das Rudel macht vor, wie man miteinander Gaude hat – und gegenseitig die Grenzen respektiert – sie spielen wild und laut und drehen voll auf – sind aufgeregt – UND GEHORSAM – sie hören aufeinander und auf uns Menschen – sie haben sich im Griff…. Benio bekommt einen ordentlichen Rüffel vom Felix – hat er sich auch verdient – ist zu dominant frech in ein lustiges SPiel von Felix und Shela eingedrungen – wehrt sich – bekommt von mir auch noch eine am Deckel und eine kurze Auszeit am Baum – da beide sofort auf unsere Verbale Grenze gehört haben (Elisabeth und ich haben beide gebrüllt und Felix und Benio haben sofort aufgehört mit Zickenkrieg) gibts keine weiteren Konsequenzen – folgen lohnt sich eben…. auch Pupi wird mal ordentlich gemassregelt – weil sie glaubt – das SPiel anderer Hunde dominieren zu können – sicher nicht – sie versteht und lässt das RUdel spielen…. lauf mit oder lass es – aber hör SOFORT auf garstig zu den anderen Hunden zu sein – kommt an – und Pupi Laus nimmt sich zurück und schaut zu und lernt…. Steffi ist heute echt fit – hat den Tag gestern mit Gabi anscheinend total genossen und marschiert brav mit…. auch Lumi taugts, die 2 Senioren genießen das Rudelleben und sind ein Teil davon….

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Scroll to Top