Fr-Regentagal

…heute heißt es vor allem: Die Hunde in  Bewegung halten…. die Hundekumpels machen es mir leicht und sind live dabei…. rumtollen und auf Pfiff herschottern und wieder um die Wette laufen – und einfach viel bewegen – genau das richtige an so einem nassen Tag…. ich nutze die Umstände (Rahmenbedingungen laut ATC) zu unseren Gunsten – niemand unterwegs – gute Sicht – schön weit – und somit sollen auch die Hundekumpels mal wieder so richtig stöffeln und rennen so viel und so schnell sie wollen…. ich halte Verbindung – rufe gelegentlich, bestärke viel und schlichte auch mal – wenn die Gemüter “heiss” kochen…. geht alles gut verbal auch aus Entfernung…. nach dem ersten Austoben – kommt schon der Rest der Bande – und auch alle Menschen sind bewegungs-motiviert – also ab in den Wald und eine große Runde drehen – und dabei fleissig weiter mit dem Rudel trainieren und ALLE Menschen bestärken gemeinsam – bei den Hunden – was wir wollen (Verhalten das uns taugt, und das wir öfter sehen wollen – zb. am Weg laufen, in der Nähe sein, sozial miteinander umgehen, auf Zuruf herkommen…..) – und bekommen somit mehr davon….. das wiederum – lohnt sich für alle….. natürlich belohnen wir viel mit “lecker Beute” – aber auch Lob (schön emotional und ehrlich und wahre Freude und SPiel und mehr Freiheit und sämtliche andere Umweltbelohnungen sind schöne Belohnungen) und “das was der Hund” gerade will – wirken Wunder – die Kombination macht es aus…. manchmal ist ein Leckerlie Gold wert – und manchmal ist es eben auch fehl am Platz – und ehrliches Verbales Lob – ist viel Wertvoller…. was die beste Belohnung ist – bestimmt immer der Hund – daher ist es so wichtig – den Hund gut lesen zu können – denn das ändert sich von Moment zu Moment… wir bestärken alle gut – und das danken uns die Hundekumpels…..

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Scroll to Top