Fr-Mischrudel,31120

…gemeinsames anleiten des Rudels – mit viel positiver Bestärkung…. die Menschen agieren im Team – und sprechen Klartext mit den Hunden… so ist ein souveränes Miteinander möglich – und die Weisheit der Hunde – kann mit einfließen… weil wir von ihnen lernen – während wir sie lehren (genau wie wir Menschen voneinander lernen)….. die schönste Belohnung (Bestärkung) ist das Vertrauen – und die Verbindung – und die stabile Basisausbildung (startet im Welpenalter) – und geht über den Folge: -Trieb – Instinkt – Motivation (Wortspiele) – was ich meine: das natürliche “mitlaufen” der Welpen mit Mama und Papa und dem Rudel… was ich mir (uns) zu nutze gemacht habe (Mama und Papa – Shelby und Guzo) sind gut auf mich bezogen – und folgen mir gut und freiwillig – und somit folgen auch die Welpen mir (uns Menschen, ihrem Rudel) wie selbstverständlich nach, haben eine gute Verbindung mit mir (uns Menschen) und schwingen schön mit – somit sind sie auch jetzt (als Halbstarke, voll in der Pupertät mit 11 Monaten) – noch händelbar – nicht immer einfach – aber doch immer machbar – hat mir meine “Notbremse” (lustig davonrennen, jauchzen, Händewackeln, Hupfen – einfach lustig sein und zielstrebig bewegen) – die gut funktioniert – Rudel rennt mit – Rüppel-Racker – kommt hinterher – den Spitznahmen “rennende Hundetrainerin” eingebracht – und bringt uns alle – immer wieder zum Lachen – und öffnet das Bewusstsein – und zeigt uns allen neue Möglichkeiten auf (mir mehr Geduld, euch mehr – aus dem Bauch raus handeln, ruhig mal laut sein und lustig sein – statt – “zu brav” zu agieren) und ist einfach sehr unterhaltsam… – daher danke euch allen fürs tolle Teamwork, fürs Vertrauen  – und das lehren beim lernen….

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Scroll to Top