Do-Training u. Gaude,23818

…wir nutzen das Umfeld zum üben – gemeinsam mit anderen Hunden und Menschen plantschen und abhängen und dabei gut benehmen und Gaude haben… dann mal zusammenrufen und mit leckerer Beute belohnen – auch andere Hunde schauen (vorsichtig und  respektvoll) vorbei – dafür gibts auch ein Stück Beute…. dann mal weiterziehen und rumstromern und forschen und zügig bewegen, damit auch die Nichtschwimmer auf ihre Kosten kommen und das Tagal genießen können… auch sie mögen die Bucht und kühlen sich gerne – doch dann brauchen sie auch Bewegung – weil sie ja nicht schwimmen wollen…. sollen sie haben – taugt uns allen….

Share