Do-Rudeltraining,19418

…auch heute wieder: supa Wetter…. wir nehmen uns Zeit – zuerst gibts für Steffi und Moritz, begleitet von Guzo eine ruhige kleinere Tour… danach in der Werkstätte den Reifen checken lassen – und während dessen mit dem Werkstatthund – einsteigen ins Auto – und sitzen bleiben üben…

….dann gehts ab nach Mödling, auf der Wiese warten schon die anderen Hundekumpels und der Spaß ist groß…. Kiro wird erst mal eingeordnet, Kathi macht ihre Sache gut, ich unterstütze etwas – und schon kanns für den Racker losgehen… auch andere Hunde sind auf der Wiese und wollen mal hallo sagen und das Rudel kennenlernen… jeder der freundlich, friedlich ist – ist ein willkommener “Gast”… im Rudel, egal ob Mensch oder Hund…

….vor allem das gemeinsame Rennen und Rudeltollen – ist herrlich für Kiro – endlich mal Hund sein und rumfetzen können…. so wird er seine überschüssige Energie los – und verfeinert sein Sozialverhalten… unbezahlbar was das Rudel da leistet…. beim Wandern und in den Pausen – leisten dann auch wir Menschen was – anleiten – und richtig belohnen… (mit Freiheit, Aufmerksamkeit, Lob, Beute, Spiel, Wasser…..) klare Grenzen (wird ein Hund zu frech und grob beim spielen oder entfernt sich zu weit vom Rudel…..) setzen und viel “vertütteln” fürs brave Folgen unserer Anleitung…. so macht Wandern mit Hund(en) Spaß und gibt Kraft…

Share