Do-Rudeltour,3119

……eine Mischung aus Training, Spiel, Spaß und Gaude….. wichtig ist die klare Anleitung – die Regeln und Grenzen – und das passende Belohnen – bestärken – der Aktionen – die wir haben wollen…… (folgen, gutes miteinander…..)

….Frühstück – Beute – gibts wieder zum “selberjagen” – so folgen die Hunde ihren Nasen – und arbeiten für ihr Essen – das macht müde und glücklich…. die leckeren Hühnerherzen ala Christine – verteilen sich großräumig am ganzen Pausenplatz und Gabi und ich staunen – wie gut die Kumpels alles finden und sich konzentrieren… heute läuft alles sehr ruhig ab – weil Gabi nur zuschaut – und die Kumpels bei mir genau wissen: beschnorren – lohnt sich nicht – lieber schnell suchen – die meint es ernst – und lässt und “hündisch frühstücken” – also schnell Nase einschalten und den Instinkten folgen… alle 12 Hundekumpels suchen echt brav nach Essen und haben Spaß daran… miteinander schmeckts eben doch am besten (wenn genug Raum und Beute für alle da ist) – und die Rudeldynamik wirkt….

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Scroll to Top