Do-Rudeltour2,13918

…lässige Strecke – spannend für Menschen und Hunde… Janosch hat die neue gut geführt – und bekommt nun wieder “Freizeit” und ein Stück extra Beute…. sie bleibt an der Leine – das Rudel wird von Gabi verwöhnt, Oaky benimmt sich gut – und bekommt auch ihren Teil ab…. dann lustig weiter – nun versucht Edgar sein Glück – und darf die “freche neue” anleiten….. klappt auch mal ein bischen – doch wieder beginnt die Laus nach vorne zu ziehen – irgendjemand (von all den Menschen die mit ihr tun) hat sie anscheinend vorgelassen und an gezogener Leine – erreichen lassen was sie will – und sie so verpolt – der Hund glaubt: an der Leine ziehen lohnt sich – also kommt sie wieder an meine Seite – nur an lockerer Leine gehts weiter – ich bin ein bockiger Esel und lasse mich nicht ziehen – bleibe stehen oder zappe sie zeitlich weg und nehme ihr den Raum wieder ab – und lobe sie wenn sie an meiner Seite oder hinter mir (schnüffeln o.k.) an lockerer Leine geht…. das klappt – und sie soll das Rudel mal wirken lassen.. Betti voll die große coole – weiß wie´s läuft – macht supa mit und so kann sich Oaky nach ihr richten (sie wohnt ja im Moment bei Betti) und findet sie viel toller – den Betti kommt gut im Rudel klar – und ist schlau und sensibel im Umgang mit den anderen Kumpels… sie hat sich mit allen angefreundet – und Oaky staunt – wie sozialkompetent ihr “Kumpel” ist…. im Auto chillen klappt schon supa – noch belohnen und mit Wasser versorgen – und wir üben gleich: sitzen bleiben auch wenn die Türen offen sind – Aussteigen nur auf “Aufforderung” …..

Share