Do-Rudelgaude,81118

….heute wird getobt – die Bande ist lustig, das Rudel tollt…. Taran macht den Büffel, die Terrier dürfen ihn jagen – und zu Fall bringen wenn sie es schaffen… er wehrt sich mit allen vier Pfoten und Kopf und Hintern und Schultern – setzt aber nie sein ganzes Gewicht ein – er ist echt toll beim spielen mit den kleinen und jungen Hunden… die finden den tollen Onkel natürlich große Klasse und drehen auf…. während Sheila und Guzo supa im Team arbeiten – und den Büffel von vorne und hinten und seitlich – schön koordiniert herfassen (spielerisch sanft) – hilft Shelby lieber zum großen und hält den Guzo in Zaum… Emmi wechslet – mal jagd sie mit dem Rudel – Guzo und Sheila den Büffel – mal fasst sie den Guzo her – wie es ihr gerade in den Sinn kommt – und wer halt gerade vor ihrer Nase rumtanzt von den Jungs…. so wird wieder fair – Shelby und Taran gegen den Rest – Gewichtstechnisch – sind die beiden überlegen…. Bonnie hüpft rundherum und mit und ist einfach lustig… auch der Janosch ist supa Hund – schnüffelt forscht und hoppelt mit, die Summer tut´s ihm gleich … Rona findet das Kontaktspielen ja nicht so toll – sie mag nur Laufspiele – läuft aber (noch) brav im Rudel mit… dann treffen wir zwei Menschen mit 3 Hunden – ich plaudere, die Hunde können sich beschnüffeln, findet Rona auch gerade doof, keinen Bock – und macht sich einfach Selbstständig – ist weg – ausser Sichtweite – ist zwar ihr Heimgebiet – doch ein No Go im Rudel… wir ziehen weiter – ab in den Wald – keine Rona – also oben beim Zieweg stehen bleiben und laut pfeiffen – alle anderen brav da – bekommen 3x Beute fürs kommen auf Pfiff (obwohl sie eh supa in der Nähe sind) und erst beim dritten mal kommt Rona mit langer Zunge angschottert – sofort kassieren (für ihr schlechtes schauen und mitmachen) und auch belohnen mit einem Stück Käse (für ihr braves auf Pfiff angelaufen kommen) – doch so gehts nicht – ich will Hunde die gut auf mich achten – genau wie ich auf sie – statt ihr Ding zu machen – also ab an die Leine zur Emmi – der tut´s gut – sich mit anderen zu arrangieren – und so darf sie auch mal nach vorne ins Rudel – bei der Waldtour… sie hält Rona im Rudel und Rona hält sie am Weg – beide müssen miteinander klarkommen und aufeinander Rücksicht nehmen – nur so ist gutes Teamwork möglich…. klappt nach kleinen Bockigen Startschwierigkeiten – jeder probiert mal die andere rumzuzerren – die wehrt sich – und so brauchen sie ein miteinander – und das taktet das Rudel an – so schwingen sie sich gut ein – und haben Spaß miteinander und laufen Seite an Seite – so erleben sie mehr – als wenn sie bei mir Fuss gehen müssten…. und sie lernen auch mehr – wie Kinder die miteinander auskommen und sich aneinander die Kanten abschleifen… ich lobe alles – gutes Miteinander, lockere Leine, braves achten auf mich und das Rudel – und rufe sie regelmäßig beide zu mir – genau wie alle anderen – einzeln – zu zweit, zu dritt – herrufen üben – wer gerufen ist bekommt ein Stück Beute – wer so mitkommt wird mitgelobt…. Beute nur für die gerufenen – damit das KOMM auf Name und Zuruf was besonderes bleibt….. Loben jedoch schon – weil wir es ja schön finden – wenn unsere Hunde zu uns kommen – auch wenn wir SIE gerade nicht gerufen haben….

…ich husse an – gebe Tempo vor – schicke alle neune vorraus – und wir ziehen zügig rum… das taugt allen – sie folgen brav und sind lustig… Sheila ist der Meinung das jetzt mal der Janosch dran kommt mit spielen – sehe ich genauso – der Faulpelz ist echt herzig beim tollen und toben und spielen – nur braucht er immer einen ANschubser, eine Aufforderung und Motivation… die geben ihm Sheila und ich gemeinsam – sie lustig lästig – hüpft ihn spielerisch an – ich mit voller Aufmerksamkeit bei den beiden – lobe und freue mich und feuere an – Janosch mag das – die volle Aufmerksamkeit vom Menschen – und reagiert supa – SHeila mag er ja auch – spielen ist ja auch lustig – und wenn man – äh Hund – schon Zuseher hat – dann ist er auch motiviert und zeigt was er kann… und er ist echt leiwand beim spielen mit Sheila, da tollen auch gleich Guzo und Janosch und Shelby mit und auch Sommer, Bonnie und Rona im Team mit Emmi bewegen sich schneller… auch ich gehe in den Laufschritt und feuere das Rudel an – Juhu… Yipiieeee – so eine RUdelspieljagd ist genau das was ich möchte – schönes, kontrolliertes und lustiges Auslausten, der Jadginstinkt wird gesättigt und sie jagen einander am Weg und in der NÄhe…. sehr fein….

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Scroll to Top