Do-Rudelgaude

…….auch heute wieder Disziplin (beim Autofahren) und Spiel, Spaß, Gaude und Hundetraining auf der Wiese…… Steffi ist heute die grösste und die kleinen sind begeistert von der lustigen Meute und spielen fest mit ihren Kumpels….. schon bringt der Markus die Rona, auch da freuen sich wieder alle…. Carmen und die Pointer leisten  uns Gesellschaft, die anderen Hunde dürfen begrüsst werden…. einmal die Wiese queren, ab zur Bank und dort gibts Wasser und Flugbeute…. schon bringt der Helmut die Kira, die darf auch gleich mitsuchen…. Guzo darf wieder frei laufen, allerdings mit Schleppleine – und er benimmt sich wirklich gut – das gestern – an Betti gebunden sein – wirkte Wunder – Freiheit will verdient sein – und er ist bemüht das zu tun…. auch Betti findet die Welt heute toll – und fetzt mit ihren Hawaran rum und fühlt sich Pudelwohl…. genau wie Bonni, die folgt mir auch schon brav (ausser Zaus-im Geschäft mit ihren Leuten) und spielt schon lässig mit….. Sheila auch ganz lustig fröhlich, tollt ein bischen mit, schaut sich dann die fremden Hunde an – läuft mit Guzo und Kumpels mit zu ihnen hin und ist ganz mutig….Emmi ist auf der Wiese Pflegeleicht und bringt Gaude in die Meute…. auch Rona ist fröhlich und gast gleich mal mit…. Edgar freut sich auch über das rumtollen mit der kleinen Bande und mischt begeistert mit…. nun kommt auch Daniela mit Momo und die Freude ist wieder groß… Mensch und Hund werden gerne aufgenommen….. – so 2 Beinige “Rudelmamas” die mitkommen und mitbetütteln sind im Rudel sehr beliebt 😉

Ein frecher kleiner Hund kommt – und will sich wichtig machen – den schicken wir gleich wieder zurück zu seinem Menschen. Gleichzeitig damit kommt eine Frau mit einem jungen Hund. – Eine Hündin, auch ein Labradoole – genau wie Edgar – doch eine andere Zuchtlinie. – Hier setzt sich das Retriever Fell mehr durch. – Auch ein hübsches Mädel und gleich begeistert von den Hundekumpels. – Gar nicht schüchtern wie sonst (laut Frauli) sondern gleich munter fröhlich – live dabei. Dem Edgar taugt sie – Nein Edgar nicht besteigen – sondern spielen. Auch die Betti und die Emmi und der Guzo finden sie klasse – und alle gemeinsam starten sie gleich ein Laufspiel vom feinsten. Supa ist, das auch Momo mitmischt – und der ist echt schnell und wendig.  Das schaut schön aus – und macht den Hunden echt Spaß – also laden wir Hund und Mensch gleich ein – uns ein Stück zu begleiten, damit die Hunde weiter miteinander spielen können. Ein Stück die Wiese rauf, dann queren und wieder nach unten.  Steffi darf im Auto chillen, die 45 Min sind genug für sie – und leckeres Essen (danke liebe Rudelmama Christine) wartet auf sie. Für den Rest der Bande gibts auch was leckeres – Hendl frisch gekocht – und auch das kommt echt gut an. – Die Hundekumpels danken – auch Betti hat ganz motiviert mitgefuttert – das “Frauli” Essen teilen – na gut – aber ich will auch meinen Anteil davon abhaben… – ist ja mein Frauli – das so lecker kocht…..

Share