Do-Rudelgaude

….nach dem Gewitter gestern ist auch die Ladung in der Luft weg und die Leute sind wieder freundlicher….

Die Hundekumpels besuchen die Cory und haben Gaude auf der Hochram rund um auf den Wiesen und natürlich beim Teich.

Wir sind die ersten, also gleich mal eine Runde drehen und miteinander toben. Andere Hunde sind auch da – ganz unten auf der Wiese – in der Mitte treffen sich die motivierten und sagen hallo zueinander – dann soll jeder wieder in sein Rudel stöffeln und mitlaufen…. ich lauf los – das motiviert sie extra – und auch Benjo kriegt das gut hin – seinem Rudel hinterherzurennen. Steffi ist live dabei, sie gehts nur gemütlicher an und lässt den anderen Hund auf sich zukommen und beschnüffelt ihn und trabt dann ganz gemütlich ihrem Rudel nach. Ich warte natürlich im Schatten auf sie – der Rest der Bande kann ja vorlaufen und hin und herlaufen und sich auslaufen. Das Rudel zieht eben gemeinsam gemütlich durch die Gegend und die geschwinden und aktiven laufen im großen Bogen auf der Wiese mit und vor und zurück u.s.w….

….dann gehts ab ins kühle Nass… schwimmen und plantschen ist heute große klasse und am Waldufer gehen alle rein… dann wieder laufen – um den Teich und schon kommt Betti und kurz darauf Edgar…. yuhu sagt die Hundebande: mehr Hundekumpels, mehr Menschen die spielen, füttern und betütteln – na das ist ein Hundeleben… immer wieder gibts zwischen den Schwimmeinheiten und Balljagspielen im Wasser Bewegung um den Teich und einen Besuch beim Waldufer… gelegentlich Flugbeute oder frei Maul verwöhnt werden oder sich ausgiebig streicheln lassen und chillen – wer nicht Wasserballjagd spielen will. Hier im Schatten am Teich ist es echt angenehm.

Share