Do-Rudelgaude

…alle gemeinsam gehen wir ein Stück des Weges und alle Hunde können miteinander rumtoben…. was echt lustig ist: ich rufe das Rudel mit Pfiff zu mir – und die anderen beiden Jünglinge kommen auch mit und stöffeln zu mir und holen sich ihre Beute ab… – die schauen sich das von den Hundekumpels ab und ahmen es nach – echt genial – ich belohne sie natürlich auch – so lernen sie – das es sich für sie lohnt…  so sind alle Hunde – auch noch nicht trainierte durchs Rudel recht gut zu lenken – weil sie der Meute folgen….

Zur Belohnung fürs brave Erziehen und Mitarbeiten bekommen die Hundekumpels – ein Flugeutespiel, ein Such die Beute in den Bäumen Spiel – is lustig aber anstrengend – die sind ur schnell und ich kann ja nur einzeln stecken.

Wir starten ein Stockspiel – die Stöcke dürfen als Beute behalten werden und ich motiviere zum miteinander spielen. Sheila ist begeistert – das Rudel ist unter sich  —  sie fühlt sich wohl und startet ein Rangelspiel mit Guzo – gegenn Taran – der findets lustig und mischt mit  -legt sich am Rücken und wehrt die “kleinen Kumpels” ab…

Wer keine Lust zum spielen hat, kann Mäuse schrecken und ausbuddeln oder Zeitung lesen – viele Hunde – viele Botschaften die es zu lesen gibt.

Doch hauptsächlich wird getobt und getollt. Lili ist supa beim Rudel und mischt fleissig mit. Spielen ist supa, Mausbudddeln aucch und Beute suchen sowieso.

Share