Di-Training u. Gaude,29119

….folgen, an die Regeln halten und sich dafür ausgiebig belohnen und loben lassen… das bekommen die Hundekumpels schon echt gut hin – die 4 Beiner zeigen “will to please” und die 2 Beiner lernen immer besser richtig zu belohnen und klar anzuleiten – im Team klappt das schon echt gut…… so haben alle was davon….. nach der Toru noch Gaude auf der Wiese – mit Guzo´s Kinderkumpels Lili und Luna – den Beaglemädels.. dann jeder Hundekumpel geordnet in das richtige Auto (3 gibts zur Auswahl) einsteigen, sich belohnen lassen – und zur Ruhe kommen…. für die dagebliebenen Hundekumpels – gibts noch Flugbeute im Garten – für Steffi mitgebracht – die teilt brav mit ihren Kumpels -und so haben alle noch was zu tun… dann – ab nach drinnen – freie Bettwahl – Abbie und Lilly, die Nachbarshunde (werden bald abgeholt) und Taran und Edgar wählen – alle vier den Chillplatz im Vorraum – sie teilen brav und sind freundlich miteinander – also befinde ich das als o.k. und erweitere den Platz noch um eine Decke… ich belohne immer DAS GUTE und SOZIALE miteinander im Rudel….. (bin ja auch gut erzogen – von den Hunden und den Menschen im Rudel)…. also viel Lob, alle mal streicheln und ein leckeres Kauli – als extra- Jackpot springen lassen – so werden die Hunde bestätigt – wenn sie gut miteinander agieren, sich an die Regeln halten (ab am Platz zu Hause – für alle) und sich gegenseitig Raum geben – und sich einladen lassen – um freundlich im gemeinsamen Raum zu agieren… klappt gut – die Hunde sind da echt weise – wenn sie richtig gepolt – also sie selbst sind……

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Scroll to Top