Di-Spielen u. Welpenbalgen

…Guzo in seinem Element – die zwei Beagle Mädels sind ein Monat älter als er und ganz nach seinem Geschmack…

..während die Welpen spielrangeln und nachrennen spielen – werden auch Taran und Bruno wieder zu Welpen und balgen sich genau wie die kleinen daneben am Boden…

…auch Moritz, unser Beagle beobachtet die jungen Rassengenossen interessiert.. Janosch will den Bruno sekieren (besteigen) – das negiere ich, lasse ihn sitzen und streichle ihn fürs mit mir arbeiten – so bekommt er die Aufmerksamkeit – die er sich gerade wünscht – aber nicht für Blödsinn machen – sondern fürs Mitarbeiten…… Rona und Lilli halten sich an die Menschen oder stromern rum, Welpen finden die beiden nicht sooo toll – Guzo haben sie schon supa akzeptiert – wenn sie knurren – lässt er sie sofort in Ruhe – das gefällt ihnen und somit darf er mitmischen…

Als die beiden kleinen bei Rona vorbeischauen, die auf der Wiese stromert, bleibt sie entspannt und  selbstbewusst. – Das lobe ich natürlich und freue mich. – Gut – So – hat sie durch den Umgang mit Guzo was gelernt und ist selbstbewusster geworden. Sie wird die beiden auch sehr schnell wieder los – weil der Guzo für die beiden viel interessanter ist – gleich und gleich (jung und verspielt) gesellt sich eben gerne – genau wie bei uns Menschen….

…und weil die drei Welpen so herzig miteinander balgen, lade ich ihren Menschen ein uns ein Stück zu begleiten… alle haben was davon – die Hundekumpels sind supa Vorbilder – im Rudel macht es total viel Spaß rumzuziehen und die Jungspunde bringen Schwung rein und sind supa Spielgefährten für meinen Jüngling… der wird durchs spielen schön müde – und lässt dann abends – schön platt – seine erwachsenen Kumpels in Ruhe chillen und macht mit…

Share