Di-Rudeltraining,51119

….heute ist Waschtag – für die Hunde jedenfalls – die werden vom Regen mal ordentlich saubergemacht…. solange sie in Bewegung bleiben – ist ihnen auch warm also machen wir Tempo und animieren sie zum miteinander spielen – und rufen die Hunde einzeln und alle gemeinsam immer wieder mal her und belohnen sie dafür mit leckerer Beute und schicken sie gleich wieder los zum spielen (so lohnt es sich für den Hund/die Hunde – das Spiel zu unterbrechen und auf Zuruf verlässlich herzukommen) …. der Hundebande taugts – es riecht toll im Wald und das miteinander lieben sowieso alle und so amüsieren sich die Hunde prächtig…. auf den Wiesen tollen und Fangerl spielen – ist sowieso supa – und wenn dann auch noch andere Hunde mitspielen – die wir treffen – dann wird es besonders lustig – weil man sich messen kann – wer ist schneller und wer schlägt besser Haken…. so haben auch wir Menschen was zu lachen – und lernen uns so gleich kennen – und die Hunde dürfen Hund sein – und sich begegnen und Kontakt aufnehmen und wenn sie wollen auch miteinander spielen… die Hundekumpels reden Klartext und verstehen die Hundespache alle gut – und so fällt es ihnen leicht – mit anderen Hunden – die auch vernünftig sozialisiert sind – zu kommunizieren (in Hundezonen Kontakt mit anderen Hunden haben – OHNE Leine und Beisskorb) – sowie ein Kind in den Kindergarten kommt und Sozialkompetenter wird – schicke man den Hund ins Rudel – gleiches Prinzip – Menschen und Hunde sind soziale Lebewesen und das “miteinander” will geübt und gelernt sein…..

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Scroll to Top