Di-Rudeltoben

…..das zusammentreffen auf der Wiese der verschiedenen Mensch und Hund(e) Teams ist klasse… alle freuen sich riesig und toben ordentlich miteinander rum….

Das wird natürlich bestärkt, unterstützt und bejubelt – dafür gibts volle Aufmerksamkeit und viel Lob und Anfeuerung.

Oben bei der Bank machen wir eine Frühstückspause mit Wasser und Flugbeute. Hier warten wir auch auf den Rest der Meute.

Zuerst kommt Gaby mit Edgar, das Rudel darf hinlaufen zum abholen und hallo sagen. Wieder freuen sich alle und toben rum. Dann kommt Helmut mit Kira und auch  hier wieder – lauft runter und sagt hallo – diesmal laufe ich mit, Helmut schmeisst eine Runde und dann ziehen wir  los.

Schön ausgetobt – sind die Hunde supa Waldbegleiter und wir genießen gemeinsam die Wanderung.

Jeder Hund der im Rudel ist wurde einzeln traininert – und trägt mit seinem Wissen zum GANZEN schwingen und gelingen des Miteinanders bei. – Und noch viel besser ist – es ensteht miteinander viel mehr als die Summe der einzelnen Teile.

Edgar und Emmi bekommen eine Schleppleine, Lilly übernimmt heute die Ebie – die beiden verbinde ich mit Leine. Schon gehts los – wer den Weg verlässt bekommt einen Rüffel und regelmäßig werden alle hergerufen. So lernen die Jungspunde von den schlauen Adults und dabei haben wir auch noch alle Gaude.

Share