Di-Hündisch,26319

– Diese “Schlauheit” – die Weisheit des Miteinanders – die Infos – sind übrigens ein Geschenk des Rudels – der Hundekumpels – an uns alle – für unser Miteinander im Teamwork – für ihr Wohlergehen – “by the way” – danke auch an alle 2 Beinigen Hundekumpels die supa Mitmischen und dem Rudel dienen und von ihm lernen – während sie mit – “anleiten”…. heute “übersetzt” von Christine (hat 3 Kinder, 2 Zwillinge großgezogen u. bringt schon Enkerl ins Rudel ein – zum Hündisch lernen) und mir (lerne seit 15 Jahren Hündisch im Rudel, keine Kinder – sage zu oft Wuff – oder Knurr) – im TEAMWORK mit den HUNDEKUMPELS also – im MISCHRUDEL – also – zusammengefasst – was WIR ALLE (Hunde und Menschen gemeinsam) bewirkt haben ….

…ich selber – weiß supa – wie ich ein Hunderudel (2 und mehr bis viele trainierte zusammenhalte und wie ich sie trainiere – im Zweifelsfall johlend davonlaufen – und zum Spielen auffordern – und alle rennen nach (egal wie toll die Ablenkung in der Aussenwelt ist – ich bin toller – mir egal wenn ich mich zum Affen mache) lenke, anleite und bei mir halte (ist 7 Jahre gut eintrainiert – und absolut Alltagstauglich mit den anderen – denen wir begegnen) – ist jedoch nicht eins zu eins – auf alle übertragbar – und hilft den Menschen – nur bedingt – ihre Hunde im Alltag ständig anzuleiten…. – also muss das Rudel herhalten – und wir Menschen im Team herhalten – und so finden sich gemeinsam neue Wege – wie “mein Spirit mit den Hundekumpels” – das Geschenk des LEBENS an uns ALLE (die Bock darauf haben) – das ich zum “HÜTEN” in Auftrag bekommen habe…. sehr Lehrreich – das Miteinander von Menschen und Hunden – und sicher nicht nur für mich…. habe ich so das Gefühl…. – nehmet und “labt” euch alle daran – denn wir gemeinsam haben es bewirkt – “sorry – aber es ist “Gottgegeben” – (für das was “Generationen an Hunden und Menschen in Symbiose” vor uns eingebracht haben) – oder wie ich es aktuell – dem Zeitgeist – (und meiner Lebenseinstellung) entsprechend nennen würde – im Einklang, Stimmig, Passend, mitfliessend (im Flow) und mitschwingend – dem Leben (der einen Kraft) dienend – während man sich selbst entdeckt – und ausprobiert wie man gemeint ist – und was und wer – passend im Moment – schwingt – lasst uns schwingen – und sich gleichzeitig bemüht – die Menschliche und Hündische ETHIK (schreibt man das gesunde miteinander – das wir vorleben und vererben überhaupt so…) zu leben – und zu bieten – und andere Lebewesen mit Respekt zu behandeln – während man sich dabei selber treu bleibt – supatoll und herrlich wenn es klappt – nicht immer einfach – aber doch lebenswert – und zum wohle aller – jeder Mensch und Hund – der  dabei ist (freiwillig) schwingt mit und agiert eingeordnet (ins grosse ganze – das Rudel spiegelt es uns) und bringt sich selber ein – und verändert und bereichert das spannende miteinander – das (wieder einmal) mehr wird – als die Summe der einzelnen Teile… (und wenn ich manchmal zu viel Hund bin – lasse ich mich vom Rudel mitreissen – und übe zu wenig Hündisch – bitte nehmt es nicht persönlich – ich bin dann echt ganz Hund – loyal und direkt, manchmal auch Ruppig, aber wohlgesonnen – ohne Verletzungsabsicht – genau wie “meine” Hunde – mehr kann und will ich nicht versprechen)

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Scroll to Top